#fashionista Instagram Photos & Videos

fashionista - 97.1m posts

Hashtag Popularity

7.3
average comments
405.3
average likes

Latest #fashionista Posts

  • Was ist schön? Das hängt vom Auge des Betrachters, von Zeit und Kultur ab. Designer treibt daneben aber wohl auch die Frage um: Wie können sie die Kreationen gut verkaufen?  Eine echte Revolution ist die Erfindung der Modenschauen Mitte des 19. Jahrhunderts.  Echte, lebende  Frauen ersetzen nun hölzerne Vorführpuppen. Zu verdanken haben wir das wohl einem Briten, Charles Frederik Worth. Er präsentiert den Kundinnen seine Kreationen – übrigens genüsslich an kleinen Tischen mit Tee und Gebäck in Paris.  Damals sind es keine kurzen Fashion Shows, sondern stundenlange Events der High Society. Worth ist ein echter Mode-Influencer seiner Zeit. Auch wenn er diesen Titel wahrscheinlich hassen würde, denn der Exzentriker sieht sich am liebsten als „Künstler“. Ein Pionier ist er trotzdem. So erfindet er quasi auch die Label, indem er seine Namen an den Kreationen anbringt. Außerdem setzt er clever auf Sponsoring. Gratis kleidet er nämlich Frauen aus der Oberschicht ein, die seine Mode tragen und für ihn werben. Sogar Elisabeth von Österreich, aka Sissi, soll seine Stücke geliebt haben. Und er setzt als Revolutionär – Verzeihung „Künstler“ – auch auf einen „nur" knöchellangen Rock – damals provokant kurz und gewagt!
Aber wie gesagt, Mode und Schönheitsideale wandeln sich. Die alten Ägypter hatten zum Beispiel ein Faible für komplett enthaarte Körper. Viele Römer mochten ihre Haare, aber eher hell oder rotblond. Weswegen sie sie sogar mithilfe von Urin bleichten.  In der Renaissance ging es dann an den Haaransatz – die Damen zupften ihn sich, um die Stirn höher scheinen zu lassen. In den Zwanzigern wurden vor allem kurze Frisuren und Bubiköpfe bei den selbstbewussten Frauen modern.
Und heute?  Was meint Ihr: Was gilt heute als schön? Und welche Rolle spielen soziale Medien?
©Getty Images/Allan Grant/Kontributor ©Getty Images/Bertrand Rindoff Petroff/Kontributor

#GesternHeute#MW2GG#MrWissen2GoGeschichte#Mode#Influencer#Mode#Model#Modenschau#Modenschau2020#Style#StyleGram#ModeGeschichte#BeautyVlogger#FashionWeek#Laufsteg#Paris#Haare#Frisurentrends#Frisurenideen#Frisuren#Frisur#BeautyGram#Geschichte#GeschichtsStunde#HauteCouture#Design#ModeInfluencer#Fashionista
  • Was ist schön? Das hängt vom Auge des Betrachters, von Zeit und Kultur ab. Designer treibt daneben aber wohl auch die Frage um: Wie können sie die Kreationen gut verkaufen? Eine echte Revolution ist die Erfindung der Modenschauen Mitte des 19. Jahrhunderts. Echte, lebende Frauen ersetzen nun hölzerne Vorführpuppen. Zu verdanken haben wir das wohl einem Briten, Charles Frederik Worth. Er präsentiert den Kundinnen seine Kreationen – übrigens genüsslich an kleinen Tischen mit Tee und Gebäck in Paris. Damals sind es keine kurzen Fashion Shows, sondern stundenlange Events der High Society. Worth ist ein echter Mode-Influencer seiner Zeit. Auch wenn er diesen Titel wahrscheinlich hassen würde, denn der Exzentriker sieht sich am liebsten als „Künstler“. Ein Pionier ist er trotzdem. So erfindet er quasi auch die Label, indem er seine Namen an den Kreationen anbringt. Außerdem setzt er clever auf Sponsoring. Gratis kleidet er nämlich Frauen aus der Oberschicht ein, die seine Mode tragen und für ihn werben. Sogar Elisabeth von Österreich, aka Sissi, soll seine Stücke geliebt haben. Und er setzt als Revolutionär – Verzeihung „Künstler“ – auch auf einen „nur" knöchellangen Rock – damals provokant kurz und gewagt!
    Aber wie gesagt, Mode und Schönheitsideale wandeln sich. Die alten Ägypter hatten zum Beispiel ein Faible für komplett enthaarte Körper. Viele Römer mochten ihre Haare, aber eher hell oder rotblond. Weswegen sie sie sogar mithilfe von Urin bleichten. In der Renaissance ging es dann an den Haaransatz – die Damen zupften ihn sich, um die Stirn höher scheinen zu lassen. In den Zwanzigern wurden vor allem kurze Frisuren und Bubiköpfe bei den selbstbewussten Frauen modern.
    Und heute? Was meint Ihr: Was gilt heute als schön? Und welche Rolle spielen soziale Medien?
    ©Getty Images/Allan Grant/Kontributor ©Getty Images/Bertrand Rindoff Petroff/Kontributor

    #GesternHeute #MW2GG #MrWissen2GoGeschichte #Mode #Influencer #Mode #Model #Modenschau #Modenschau2020 #Style #StyleGram #ModeGeschichte #BeautyVlogger #FashionWeek #Laufsteg #Paris #Haare #Frisurentrends #Frisurenideen #Frisuren #Frisur #BeautyGram #Geschichte #GeschichtsStunde #HauteCouture #Design #ModeInfluencer #Fashionista

  •  18  0  1 minute ago

Top #fashionista Posts

  • How tall are yall? 
Im 5’1 🤍
  • How tall are yall?
    Im 5’1 🤍

  •  4,243  107  6 hours ago
  • Neon demon 💚
  • Neon demon 💚

  •  8,259  46  5 hours ago
  • •
Hmm If I asked you to coffee,
what would you say? Better be yes 😏

  • Hmm If I asked you to coffee,
    what would you say? Better be yes 😏

  •  354  11  3 hours ago
  • Eating cheez-its on a bus.. on a school night.
  • Eating cheez-its on a bus.. on a school night.

  •  264  10  2 hours ago
  •  115  11  3 hours ago